Blog RSS



Flaora goes Slow Food Market Zürich

Nach einem gelungen Slow Food Market diesen Frühling in Bern geht es mit Fleisch vom Hof am Wochenende vom 18-20. November an den Slow Food Market in Zürich. Website: http://www.slowfoodmarket.ch/ Facebook: https://www.facebook.com/events/254310701591698/ Geheimtipp: Am Freitag oder Samstag den Markt zu besuchen, erhöht die Chancen, dass die Produzenten noch alles anbieten und am Sonntag ist in Bern sowieso Schauplatz, diesmal mit einem Brunch: https://www.facebook.com/events/563687627156866/

Weiterlesen



Die tierfreundlichsten Fleischlabels

In Zusammenarbeit mit Helvetas, der Stiftung für KonsumentenschutzSKS und dem WWF Schweiz hat die Stiftung Pusch die 31 wichtigsten Labels auf dem Schweizer Lebensmittelmarkt bezüglich Nachhaltigkeit beurteilt. Hier die Rangliste im Bereich Tierwohl.

Weiterlesen



Neue nachhaltige Verpackung für den Fleischversand

Woolcool ist eine sehr innovative und nachhaltige Verpackungslösung mit Schafwolle, ein hocheffektives und umweltfreundliches Isoliermaterial.Neu werden alle Postpakete mit Woolcool verschickt, das Fleisch freut sich schon auf den coolen Schutz.

Weiterlesen



Mampf mit Flaora - Fleisch vom Hof

Wir freuen uns auf den 1. und 2. Oktober und die zweite Austragung vom Mampf Food Festival. Bist Du auch (wieder) dabei? Wir freuen uns sehr, dich am Marktstand Nr. 9 begrüssen zu dürfen, bis gli gli! -- Weitere Infos zum Anlass aus https://www.facebook.com/events/1585893778369127/ FESTIVALAn der MAMPF − essen & gegessen werden, präsentieren regionale Spitzenproduzenten ihre lokalen Produkte und kreative Akteure der Gastronomie verwöhnen die Gäste mit feinem Essen und Trinken.WANNSamstag, 01. und Sonntag, 02. Oktober 2016Sa 12h bis 24hSo 12h bis 20hWOStufenbau EventlocationPulverstrasse 83063 Ittigen b. BernAUSSTELLERAlle Aussteller und deren Angebot findest du in unserem Feszival Guide auf: http://guide.mampf.be/EINTRITTDer Eintritt an die MAMPF beträgt CHF 10.-. Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der Einlass frei und für Studenten/Lernende mit einem...

Weiterlesen



Neuer Auftritt für die Fleisch vom Hof Vermarktung

Ursprünglich vermarkten die Cousins Alexander und Samuel das Angus vom Hof Niederried direkt, weil die Tiere sonst durch die halbe Schweiz fahren müssen um dann in irgendeinem Grossverteiler zu landen, ohne die Kunden und Produzenten auch nur ein kleines Stückchen einander näher gebracht zu haben. In der Zwischenzeit sind Poulet, Lamm oder Freilandschwein von Höfen in der Umgebung im Angebot dazugekommen. Dafür wurde jetzt ein neuer Auftritt lanciert, wo Kunden ganz einfach lokal verarbeitetes Fleisch von regionalen Familienbetrieben beziehen und mehr über dessen Herkunft erfahren können. So verbrachten beispielsweise die Freilandschweine einen fantastischen Sommer auf den Trimsteiner Wiesen. Sie suhlten sich in der Sonne und erfrischten sich in den Gewitter­ Glunggen. Auch die Angus vom Hof Niederried erlebten eine gute...

Weiterlesen