Blog RSS



Niedergegarter Braten und Siedfleisch am Mampf

Letzten Samstag ging mit Mampf ein ganz gelungenes Food Festival im Stufenbau Ittigen bei Bern über die Bühne. Unsere Besuchern konnten nebst dem feinen Trockenfleisch, niedergegarten Braten und Siedfleisch probieren. Viele haben nach dem Rezept gefragt - es ist ziemlich einfach: Fleisch mit Tymian, wenig Salz und Pfeffer einreiben und in geschlossener Form bei 80° während 10-12 Stunden im Ofen garen (z.B. über Nacht). Für kaltes Buffet mit Gschwellti oder Brot und Senf dünn aufschneiden. E Guete!

Weiterlesen



Allmend Abendmarkt

Die Allmend ist der neue Gastrokulturplatz in der alten Feuerwehrkaserne Viktoria im Berner Breitenrain. Sie beherbergt einen wöchentlichen Abendmarkt, der erste ist am 27. August 2015 ab 17 Uhr. Wir sind auch dabei und würden uns sehr auf ein Wiedersehen an einem Donnerstag Abend freuen. Weitere Details gibt es direkt auf der: Facebook Seite Bericht aus der Berner Zeitung: Die «Allmend» in der Kaserne 

Weiterlesen



Limousin Ragout am Spiess, der ultimative Grilltip!

Urs, der Bauer vom Kardenhof, hat mir verraten das Ragout von seinen Limousin könnte man auch sehr gut grillieren - Ich habe es mariniert und dann am Spiess grilliert, es war wirklich wunderbar!  Ragout gibt es in zwei Angeboten: Buy 1 Kg Saucenstücke Buy 1 Kg SchmorstückeLetze Bestellmöglichkeit für den Liefertermin vom nächsten Mittwoch  

Weiterlesen



Biomarché in Zofingen

Am Biomarché in Zofingen gab es viel zu bestaunen und zu probieren. So zum Beispiel direkt neben uns und auch innerhalb vom Faircustomer Stand, die feinen Antipasti von Gourmethica, Grazie Giuseppe. Oder einen Stand weiter die scharfen sknife Messer von Michael Bach, geschmiedet in Oberburg im Emmental. Auch aus dem Emmental kamen die Mostbröckli, die von Adrian Gygax sorgfältig geräuchert wurden und von unseren lieben Besuchern restlos verputzt und aufgekauft wurden, Bravo! Unsere Besucher hatten auch eine weit kniffligere Aufgabe, nämlich zu schätzen wie viel Kilo Heu frisst eine Kuh pro Jahr. Möchtest Du auch einen Tipp abgeben? Einfach hier im Formular eintragen.

Weiterlesen



Kardenhof, Zuhause von glücklich weidenden Limousin

Urs und Judica Altmann betreiben in Kerzers den wunderschönen Kardenhof. Nebst einem üppigen Sortiment an Pflanzen und Blumen, weiden dort auch Limousin. Sie werden nach den strengsten Standards von KAGFreiland und BioSuisse gehalten. Die Tiere können mit Bestimmtheit als glücklich bezeichnet werden. Der Tierbestand wird bewusst klein gehalten, so dass die selbst produzierten Futtermittel ausreichen. Futtermittelskandale wie aus der Presse bekannt, können bei ihnen nicht vorkommen. Sie arbeiten mit einem Metzger zusammen, der die Tiere fachgerecht schlachtet und das Fleisch bis zur optimalen Reife lagert. Wenn das Fleisch abgehangen und reif ist, wird es nach Deinen Wünschen in folgende Angebote abgepackt und geliefert: Zum Laden

Weiterlesen